Kreuzfahrten und Ausflüge nach Belle-Île-en-Mer

Belle-Île-en-Mer ist die größte Insel der Bretagne. Sie ist 20 km lang und 9 km breit. Es zeichnet sich durch seine atemberaubende Landschaft, seine sandigen Buchten und das türkisfarbene Wasser aus. Es gibt noch eine wilde Küste, an der man den Eindruck hat, sich in einem kleinen irdischen Paradies zu befinden…

Was kann man auf Belle-Île-en-Mer unternehmen?

Wenn Sie eine Kreuzfahrt planen, machen Sie einen Zwischenstopp auf Belle-Île-en-Mer. Es ist nur 14 km von Quiberon entfernt. Wenn Sie  Belle-Île-en-Mer mit einem Schiff anreisen, werden Sie in der Hauptstadt von Bord gehen. Nicht weit von diesem Yachthafen entfernt befinden sich Museen und Galerien, ein Muss für Kunstliebhaber.

Eines der wichtigsten Denkmäler der Insel ist der Grand Phare (Leuchtturm) mit seinen 92 Metern Höhe. Zögern Sie nicht, die 247 Stufen hinaufzusteigen, um den Panoramablick auf die Umgebung zu genießen. Die Pointe des Poulains ist ein geschütztes Naturgebiet. Es zeichnet sich durch seinen Leuchtturm und seinen weißen Sandstrand aus, der Sie nicht gleichgültig lassen wird. Sie werden auch von den Nadeln von Port Coton beeindruckt sein. Dieser Ort ist zu einem Lieblingsplatz für viele Künstler auf der Suche nach neuer Inspiration geworden.

Für die Amateure des Wassersports, verpassen Sie nicht den Strand von Donnant. Hier finden Sie einen berühmten Surfsport, bei dem Sie die von erfahrenen Profis gebotene Show bewundern können. Ansonsten organisieren Sie einen Bootsausflug, um die Insel auf eine andere Art und Weise zu entdecken und unvergessliche Momente zu erleben. 

Welche Art von Kreuzfahrt sollte ich wählen?

Für ein unvergessliches Erlebnis empfehlen wir eine geführte Kreuzfahrt nach Belle-Île-en-Mer. Die Fahrt dauert durchschnittlich eine Stunde. Sie können für einen ganzen Tag, ein Wochenende oder eine Woche wegfahren, je nach Ihren Wünschen. Es ist eine ursprünglichere Art, die Region zu entdecken. Sie können die Fahrt in einer Kabine oder unter freiem Himmel genießen, um ein originelles Erlebnis zu haben.

Außerdem gibt es viele Abfahrtspunkte. Von Vannes aus haben Sie die Möglichkeit, auf den schönsten Inseln der Bretagne, wie der Île-d’Arz oder der Ile aux Moines, einen Zwischenstopp einzulegen. Die Überfahrt nach Belle-Île dauert normalerweise etwa eine Stunde.

Wenn Sie es eilig haben, nach Belle-Île-en-Mer zu kommen, nehmen Sie einen Shuttle-Bus von Port-Navalo. Der Blick auf das Meer ist wirklich beeindruckend. In weniger als einer Stunde können Sie an den schönen Stränden baden oder die Insel erkunden. Sie finden auch alle Arten von Unterkünften und Restaurants vor Ort. Wer näher an der Natur sein möchte, kann sich für einen Campingplatz entscheiden.

Wie buche ich eine Kreuzfahrt?

Viele Reedereien bieten eine Kreuzfahrt nach Belle-Île-en-Mer an. Die Qualität der Leistungen kann jedoch je nach Anbieter unterschiedlich sein. Informieren Sie sich deshalb über den Typ des Belle-Île-Bootes und den Fahrplan. Sobald Sie Ihre Wahl getroffen haben, sollten Sie mit der Buchung fortfahren. Dieser Schritt kann per Fernzugriff direkt auf der Website des Unternehmens durchgeführt werden. Alles, was Sie tun müssen, ist, bestimmte Informationen einzugeben: die Art der Fahrt, den gewählten Fahrplan, die Anzahl der Fahrgäste und die Daten des Kunden. Um zu validieren, sollten Sie die Zahlung vornehmen. Keine Sorge, die Verfahren sind absolut sicher. Außerdem wird eine E-Mail mit einer Zusammenfassung der Reservierung an Ihre E-Mail-Adresse gesendet. Um Enttäuschungen zu vermeiden, ist es jedoch ratsam, sich vor der Validierung Ihrer Reservierung über die allgemeinen Verkaufs- und Beförderungsbedingungen zu informieren, insbesondere über die Bedingungen der Stornierung oder Änderung der Reservierung. Um das beste Angebot zu finden, sollten Sie sich außerdem die Zeit nehmen, die Preise zu vergleichen.

Plan du site