Setzen Sie auf einen Trend, der nie endet: der Jumpsuit oder Hosenanzug!

Tagsüber oder abends getragen, ist der Jumpsuit ein Must-Have-Stück, das für jeden Anlass geeignet ist. Der Trend geht heute zu diesem „Zwei-in-Eins“-Kleidungsstück, das sehr einfach an Tagen getragen werden kann, an denen man sich nicht so sicher ist, was man anziehen soll. In der Tat, unabhängig von seinem Stil, ist der Jumpsuit die Art von Outfit, die es Ihnen erlaubt, mehrere Looks zusammenzustellen. Hosen oder Shorts, die Kombinationen hören nicht auf, zu verführen… ein echter sicherer Wert.

Der Hosen- oder Shorts-Anzug, oder der Jumpsuit: ein Blick zurück auf die Geschichte des Overalls

Der Anzug ist ein Kleidungsstück, das Ober- und Unterteil kombiniert, und erkennt seine Ursprünge in der Latzhose. Es ist zweifellos der Vorfahre des heute so beliebten Stücks. Die Latzhose war praktisch, wenn Arbeiter ein Kleidungsstück mit Taschen für alle wichtigen Werkzeuge benötigten. Die hohe Hose mit Hosenträgern und Bauchtaschen wurde für viele Handwerker ein Muss. Während des Zweiten Weltkriegs trugen auch Frauen Latzhosen. Damals haben wir uns seine Formel angeeignet, um daraus eine feminine Mode zu machen, die heute der Anzug ist. Von langen oder kurzen Ärmeln, über tief ausgeschnittene und aufwendige Schnitte bis hin zu einer verkürzten Version, der Kombi-Short. Dieses Kleidungsstück wird zum Hit auf dem Laufsteg und zu einer Abendgarderobe, die den glamourösesten und elegantesten Frauen würdig ist.

Der Hosenanzug ist jetzt der neue Smoking für Frauen und eine hervorragende Alternative zum Abendkleid. Kombiniert mit Schmuck und Pumps ist es ein schickes und zugleich anspruchsvolles Statement. Ein Oberteil mit tiefem Ausschnitt bringt einen femininen und sexy Touch. Die Kombi-Short kann durch die Wahl des richtigen Modells und der passenden Accessoires sehr wohl ein perfektes Outfit für den Anlass sein. Der trägerlose Stil ist eine gute Idee: Er betont die Schultern mit einer eleganten Halskette, einer trendigen Clutch und hohen Absätzen.

Wenn Sie eher lässig sind, ist die Jumpsuit-Mode für alle Situationen geeignet. Mit flachen Sandalen getragen, ist der Hosenanzug oder die Shorts sehr praktisch, um den ganzen Tag über bequem zu bleiben. Sie kann auch mit Sneakers und einer Kapuzenjacke im Sportswear-Modus getragen werden.

Ein Stück zum Zugreifen für jede Gelegenheit

Was ist besser als ein Outfit, mit dem man nichts falsch machen kann? Die heutigen Modetrends heben diese Zwei-in-Eins-Formel ständig hervor. Wenn Sie Probleme haben, Kleidung zu finden, mit der Sie überall hingehen können, gibt es keinen Grund, sich nicht für einen Jumpsuit zu entscheiden. Um ins Büro zu gehen, tragen Sie einen Hosenanzug und Absätze Ihrer Wahl mit einem schönen Trenchcoat und Sie sind fertig. Wenn Sie zu einer Geburtstagsparty gehen, wird ein Jumpsuit mit einer kleinen, stilvollen Tasche großartig aussehen. Gehen Sie mit Freunden spazieren? Nichts könnte sicherer sein, als ihn mit ein paar schönen Turnschuhen und einem trendigen Rucksack zu tragen. So können Sie in einem Jumpsuit trendy sein!

Plan du site